Albrecht Dürer

Albrecht Dürer der Jüngere (auch Duerer)

* 21. Mai 1471 in Nürnberg; † 6. April 1528 in Nürnberg;

Dürer war ein deutscher Maler, Grafiker, Mathematiker und Kunsttheoretiker. Mit seinen Gemälden, Zeichnungen, Kupferstichen und Holzschnitten zählt er zu den herausragenden Vertretern der Renaissance.

Dürer war der erste Künstler, der seine Grafiken systematisch mit einem Monogramm kennzeichnete. Diese Urheberangabe wurde bald zu einem Gütesiegel, das auch nachgeahmt wurde.

@Wikipedia



Bildnis einer jungen Venezianerin

Bildnis einer jungen Venezianerin

Bildnis Hieronymus Holzschuher

Bildnis Hieronymus Holzschuher

Büßender Hieronymus

Büßender Hieronymus

Christus in der Vorhölle

Christus in der Vorhölle


Christus vor Kaiphas

Christus vor Kaiphas

Christus vor Pilatus

Christus vor Pilatus

Geißelung Christi

Geißelung Christi

Haller Madonna

Haller Madonna


Jakob Muffel

Jakob Muffel

Jungfrau und Kind mit der heiligen Anna

Jungfrau und Kind mit der heiligen Anna

Kaiser Maximilian I.

Kaiser Maximilian I.

Loths Flucht

Loths Flucht


Maria mit der Birnenschnitte

Maria mit der Birnenschnitte

Marter der zehntausend Christen

Marter der zehntausend Christen

Porträt Albrecht Dürer der Ältere (1490)

Porträt Albrecht Dürer der Ältere (1490)

Porträt Albrecht Dürer der Ältere (1497)

Porträt Albrecht Dürer der Ältere (1497)


Porträt der Barbara Dürer, geb. Holper

Porträt der Barbara Dürer, geb. Holper

Das Rosenkranzfest

Das Rosenkranzfest

Salvador Mundi

Salvador Mundi

Selbstporträt mit Landschaft

Selbstporträt mit Landschaft